UNSERE GESCHICHTE


Im Jahr 1992, wo der Weltgipfel in Rio de Janeiro, einen neuen Kurs in der Ausbildung, Verbreitung und Förderung des Umweltschutzes geprägt, vor allem durch das Dokument wurde "Agenda 21" oder Agenda 21 genannt gehalten vorgeschlagen, die Neuausrichtung der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, das öffentliche Bewusstsein zu erhöhen und die Ausbildung zu fördern.

Eine Gruppe von Argentiniern, die an der Sitzung teilgenommen erkannt, dass es notwendig war, dass diese Prinzipien in unserem Land angewendet werden, so beschlossen sie, eine Organisation zu bilden, mit Umweltschutz arbeitet als Hauptziel

Am 18. Juni 1993 gründete die Vereinigung für Ökologische Wiederherstellung Gruppen und Überleben Terrestrial, später genannt Fundación AGRESTE.


[Dies ist eine wörtliche Übersetzung mit Google Translator.
Wollen Sie uns bei der Verbesserung dieser Übersetzung zu helfen? Kontaktieren Sie uns!]